Ein neues Produktdesign sollte so schnell wie möglich serienreif sein. Das Design sollte gut “prüfbar” sein, um die Prüftiefe zu optimieren. DFT-Richtlinien (Design-for-Test) und Analysewerkzeuge unterstützen den Entwickler bei der Erstellung prüfbarer Entwürfe ohne zusätzlichen Zeitaufwand. Während des Prototyp-Debuggings helfen JTAG/Boundary-Scan-Tools dem Entwickler, sich auf Designprobleme zu konzentrieren und keine wertvolle Zeit zu verlieren, um für ihn “triviale” Verbindungsprobleme zu suchen, die durch einen schlechten Lötprozess oder andere Montagefehler verursacht werden.

DESIGN DEBUGGING

Wenn Fehler während der Inbetriebnahme eines neuen Designs auftreten, helfen Ihnen Hardware-Debug-Tools, um festzustellen, ob ein Designfehler oder eine fehlende Verbindung, wie ein nicht gelöteter Baustein-Pin, die Fehlerursache sind. Die Debug-Tools von JTAG Technologies nutzen die Boundary-Scan-Funktionalität der JTAG-Bausteine in Ihrem Design. Mit Buzz und BuzzPlus können Sie die Aktivität von Signalen beobachten und interaktiv das Vorhandensein einer Verbindung überprüfen, indem Sie diese Verbindung auswählen. Verwenden Sie Clip/ActiveTest, um Boundary-Scan Pins gezielt zu stimulieren und zu lesen. Die Ein- und Ausgänge von Nicht-JTAG fähigen Bauteilen, die mit den Pins eines JTAG-Bausteins verbunden sind können so einfach geschrieben und gelesen werden.
Lassen Sie den CoreCommander helfen, die Verbindungen zwischen Ihrem Mikroprozessor oder Mikrocontroller und Speicher- bzw. I/O-Bausteinen mit hoher Geschwindigkeit zu überprüfen, ohne dass Sie eine Software im Baustein benötigen.


BAUSTEINPROGRAMMIERUNG

Bei der Produktentwicklung programmieren Sie FPGAs und CPLDs mit der Hard- und Software, die von den Designtools des Bausteines bereitgestellt wird. Flash-Speicher und Mikrocontroller/DSPs (Embedded Flash), werden mit den Werkzeugen programmiert, welche zur Entwicklung und zum Debug der Embedded Software / Firmware eingesetzt werden. Unser “In-System Device Programming Guide” liefert wertvolle Informationen, um diesen Vorgang während des Fertigungsprozesses zu optimieren.


HARDWARE

Der JTAG-Controller, den Sie von Ihrem Bausteinhersteller zur Programmierung der FPGAs oder CPLDs einsetzten, kann oftmals auch für Debug-Zwecke verwendet werden, da die Debug-Tools von JTAG Technologies auch eine Reihe von JTAG-Controllern der FPGA-Anbieter unterstützen. Alternativ bietet der Live-Controller (ein TAP) oder der JT 3705/USB-Controller (zwei TAPs) eine gute Hardwarelösung für den Zugriff auf die JTAG-Ketten der Baugruppe im Bereich Hardware-Debugging und Bausteinprogrammierung. Optional kann ein DIOS-Modul JT 2111 verwendet werden, um Stecker-Pins mit Hilfe von zusätzlichem Boundary Scan Zugriff zu testen.


MAXIMIERUNG DER TESTBARKEIT IHRES DESIGNS

In der Produktion können die Boundary-Scan-Features genutzt werden, um die PCBAs auf Fertigungsfehler zu testen. Durch die Anwendung der Design-for-Test (DFT)-Regeln aus unseren “Board DFT Guidelines” können die Boundary-Scan-Möglichkeiten Ihrer Baugruppen voll ausgeschöpft werden, was zu einer maximal erreichbaren Boundary-Scan-Testbarkeit Ihres Designs führt.
Mit JTAG Maps können Sie Zugriff / Testbarkeit Ihres Designs schnell beurteilen. Die JTAG Möglichkeiten können, wie in unseren “System DFT Guidelines” beschrieben, auch auf Systemebene wertvoll sein. Unterschiedliche Designs und Bausteine werden auch auf Systemebene von unseren Tools unterstützt.


PRÜFUNG VON KLEINSERIEN

Wenn Sie eine kleinere Anzahl von Boards, z.B. Prototypen, testen müssen, können Sie mit AutoBuzz Zeit sparen. Nachdem Sie die Verbindungsliste von einem bekannten, „goldenen“ Board bzw. der Netzliste Ihres Boards gelernt haben, kann dieses Tool diese Verbindungen prüfen und Fehler aufdecken.
Weitere Zeitersparnisse ergeben sich, wenn Sie den AutoBuzz-Test mit anderen Tests für Ihre Baugruppe in einer einzigen Script-Anwendung kombinieren.
In Studio kann auch die Programmierung der FPGAs auf Ihren Baugruppen mit einem JAM-, STAPL- oder SVF-Player umgesetzt werden. Der SVF-Player greift auf die Programmierdaten (svf Files) der Entwicklungstools zurück. Auch diese Programmierung kann wiederum einem Script hinzugefügt werden.

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Durch die enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden konnten wir Tausende Testprobleme lösen. Sobald Sie Kunde von JTAG Technologies werden, sind Sie ein integraler Bestandteil unseres Unternehmen und haben ebenfalls vollen Zugriff auf unser weltweites Support-Netzwerk.