JT2149/MPV and JT 2149/eMPV

Das JT2149/MPV ist ein Multifunktion Modul, welches die Funktionalität eins TAP Pods und eines 32 Kanal DIOS beinhaltet und kann an jeden freien Steckplatz des JT2148 QuadPods eingesetzt werden. Die DIOS-Kanäle des JT 2149/MPV ermöglichen eine Erhöhung der Fehlerabdeckung und somit eine verbesserte Diagnosefähigkeit während der Boundary-Scan-Prüfung. Die Hardware wird vollständig von unseren Entwicklungtools unterstützt. Weitere DIOS-Module können seriell eingebunden werden, sobald weitere parallele Zugriffspunkte erforderlich sind.

Features

  • Bietet I/O-Kanäle für bessere Fehlerabdeckung
  • Einfache Montage am QuadPod-Steckplatz
  • Verbesserung der Fehleraussage
  • IEEE Std. 1149.x TAP-Pod und DIOS Funktion in einem Modul.
  • Verfügbar in Standardgröße oder Erweiterter (‘E’) Version mit zusätzlichem 0,1″ TAP-Anschlüssen
  • Verbesserte Fehlererkennung von “Stuck-at” Fehlern und offenen Lötstellen bei vielen Designs
  • TCK-Frequenz von 40 MHz
  • Unterstützt weiterhin 4 unabhängie TAP Ketten

Erhöhen der Fehlerabdeckung durch besseren I/O-Testzugriff. Ideal für Applikaitonen mit geringem externem Zugriff. Kann mit einer alternativen SCIL-Funktion (Kundenspezifisch) neu programmiert werden.

  • Lässt sich in den JT 2148 QuadPOD-Transceiver-Steckplatz einstecken.
  • Mit Stream-Through TAP POD-Betrieb
  • Mit vier statischen I/O-Pins und 32 synchronisierten DIOS-Kanälen
  • Mehrere Spannungen einstellbar
  • Kanalzugriff/Bypass in zwei Blöcken zu je 16 Kanälen
  • SCIL (Scan Configurable Interface Logic) Technologie für erweiterten Funktionstests

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Durch die enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden konnten wir Tausende Testprobleme lösen. Sobald Sie Kunde von JTAG Technologies werden, sind Sie ein integraler Bestandteil unseres Unternehmen und haben ebenfalls vollen Zugriff auf unser weltweites Support-Netzwerk.