BSDL Verifier

Mit unserem BSDL Verfier/Generator haben Sie die Möglichkeit die Syntax eines bestehenden BSDL Files (Boundary Scan Description Language)eines einzelnen Boundary Scan Bausteins zu prüfen bzw. komplett zu erstellen, falls dieses nicht vorhanden sein sollte. Dies geschieht gemäß des IEEE 1149.1b Boundary Scan Standards. Das BSDL File beschreibt die Boundary Scan Merkmale des Bausteins, wie z.B. die Scan Register Läge, den ID Code oder die verfügbaren Befehlaufrufe usw.

Features

  • Unterstützt bis zu 512 Signal Pins
  • Einfach zu verwendende Hard- uns Software
  • Erstellt ein BSDL-Modell auf Basis der Hardwarestruktur
  • Enthält JT 3707-Controller
  • Erstellen und Prüfen von Boundary-Scan Description Language (BSDL) Dateien auf Basis des vorhanden Bausteins.
  • Wizard leitet die Benutzer durch die Erstellung/Prüfung
  • Grafischer Editor zur interaktiven Vorbereitung der Pinliste für PGA- und BGA-Gerätepakete (wenn keine BSDL-Datei existiert)
  • Durch den Tabellenstrukturierten Editor können interaktive Pindefinitionen für andere Gehäuseformen erstellt werden (wenn kein BSDL File existiert)
  • Umfassende Report Funktionen: Zellenliste, Pinliste, Eingangs- und, Ausgangsliste, Registerinformationen
  • Unterstützung für eine breite Palette von Gehäuseformen: PGA, BGA, QFP, TSOP incl. Software zur automatischen
  • Verdrahtung-/Netzlistengenerierung

Findet Einsatz direkt beim Bausteinhersteller, um die Boundary Scan Architektur zu prüfen und das BSDL File zu erstellen. Reverse Engineering von BSDL-Modellen für ältere Bausteine ohne genaue Daten/Informationen. Das BSDL File kann verwendet werden, um „gefälschten Bausteinen“ zu erkennen.

  • 512 I/O-Kanäle mit unabhängigen Funktionen (sense, drive, bi-directional, und tri-state)
  • 1, 2, 4 oder 8 I/O auswählbar je Gruppe von 16 I/Os
  • Ein- und Ausgangsspannungen sind je Gruppe separat programmierbar, und können individuell durch bypassing verkürzt werden.
  • Programmierbarer Eingangsschwellwert von 0 V bis 4,1 V in Schritten von 0,1 V
  • Programmierbare Ausgangsspannung von 1,5 V bis 3,6 V in Schritten von 0,1 V
  • Interne 5-V-Stromversorgung mit drei flexiblen Versorgungspunkten
  • Schnelle TCK (bis zu 40 MHz) für maximale Leistung

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Durch die enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden konnten wir Tausende Testprobleme lösen. Sobald Sie Kunde von JTAG Technologies werden, sind Sie ein integraler Bestandteil unseres Unternehmen und haben ebenfalls vollen Zugriff auf unser weltweites Support-Netzwerk.