Produktion

Die Implementierung von Design-for-Manufacturing (DFM) Regeln, unter Verwendung hochwertiger Bestück- und Inspektionssystemen, minimiert die Wahrscheinlichkeit von Fertigungsfehlern. Trotzdem treten diese auf und deshalb müssen Baugruppen getestet werden, um diese Fehler zu erkennen und somit fehlerfreie Baugruppen zu erhalten. Moderne Designs setzen beim Testen auf JTAG/Boundary-Scan. Dieses Verfahren ermöglicht den Zugriff auf die Pins eines Bausteins, unabhängig vom Gehäuse und stellt so eine optimale Fehlerabdeckung sicher.
In der Produktion, wenn Bausteine im Rahmen der Baugruppenkonfiguration programmiert werden, müssen eine ganze Reihe verschiedener Bausteine und Bausteintypen unterstützt werden. Aus Effizienzgründen sollte eine solche Programmierung idealerweise mit der gleichen Hardware durchgeführt werden, die auch für den Test verwendet wird.
Verschiedene Parameter bestimmen welche Test- und Programmierhardware am besten passt. Zu diesen Parametern gehören Leistung, Formfaktor, Integrationsmöglichkeiten in bereits im Einsatz befindlichen Teststationen usw.

Der JTAG Live Controller wird per USB angeschlossen und mit Strom versorgt. Er umfasst einen Test Access Port im Standard-Pinout von JTAG Technologies. Er unterstützt eine programmierbare TCK-Geschwindigkeit von max. 6 MHz. Außerdem bietet er programmierbare Ausgangsspannungen und Eingangsschwellenwerte.

JTAG LIVE

Bitte besuchen Sie unseren Web-shop!

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Durch die enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden konnten wir Tausende Testprobleme lösen. Sobald Sie Kunde von JTAG Technologies werden, sind Sie ein integraler Bestandteil unseres Unternehmen und haben ebenfalls vollen Zugriff auf unser weltweites Support-Netzwerk.