JT 2147 QuadPOD | JTAG Technologies

JTAG Technologies

We are boundary scan.

JT 2147 QuadPOD

Der JT 2147 QuadPOD setzt sich zusammen aus einem  JT 2148-Transceiver und vier unabhängige, programmierbare JT 2149 TAP-PODs und bietet eine optimale Signalkonditionierung des Boundary Scan Controllers der DataBlaster Serie.

Die TAP-Pods werden direkt am QuadPod Transceiver eingesteckt. Durch einfaches Abdocken kann der TAP-Pod mit dem mitgelieferten Kabel um einen Meter verlängert werden, um längere Distanzen zwischen Controller und Prüfling zu überbrücken.

Der JT 2148-Transceiver steht in Standard- (/10) oder Industrievariante (/13) zur Verfügung. Die /13-Variante umfasst einen SCSI-Kabel-Splitter. Der Splitter setzt die SCSI Kable entsprechend um. So können Flachbandkabel verwendet werden, welche die Integration in Adapter in einigen Fällen erleichtern kann.

  • Signalaufbereitung für DataBlaster-Controller
  • Unterstützt TCK-Signale bis 40 MHz
  • Abnehmbare TAP-Pods mit Benutzerdefinierten I/O Pins

Product tabs

Vorteile

Vorteile

  • Optimale Signalführung bis zum Prüfling (UUT).
  • Unterstützt Standard JT 2149 TAP-Pods oder SCIL-Module
  • Verfügbar in Standard-Desktop- (/10) oder industriellen /13-Format
  • Inklusive praktischem Pod-Verlängerungskabeln
  • Abwärtskompatibel zu Controllern der JT 3710-Reihe